Account/Login

Verstappen siegt unter Pfiffen in Monza

  • dpa

  • Mo, 12. September 2022
    Motorsport

Der Formel-1-Weltmeister aus den Niederlanden gewinnt auch Rennen in Italien – und hat nun 116 Punkte Vorsprung auf Charles Leclerc.

Max Verstappen in seinem Rennwagen  | Foto: MIGUEL MEDINA (AFP)
Max Verstappen in seinem Rennwagen Foto: MIGUEL MEDINA (AFP)
Max Verstappen hat mit seinem Premieren-Sieg in Monza den Tifosi die rote Ferrari-Party verdorben und sich unter Pfiffen von den Rängen bereits für das nächste Rennen in Titelposition gebracht. Der 24 Jahre alte Formel-1-Weltmeister und WM-Spitzenreiter fuhr am Sonntag beim Großen Preis von Italien im Red Bull ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar