Lahr

Verstöße gegen Corona-Regeln in Gaststätte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 17. Februar 2021 um 13:29 Uhr

Lahr

Die Polizei ist nach Hinweisen in einer Gaststätte in Lahr auf mehrere Menschen ohne Mund-Nasen-Schutz getroffen. Auch der Betreiber muss mit Konsequenzen rechnen.

Mehrere Verstöße gegen die geltenden Vorschriften sind in der Nacht auf Mittwoch in einer Gaststätte in der Kaiserstraße in Lahr von Beamten des Polizeireviers Lahr und der Hundeführerstaffel festgestellt worden. Gegen 1.30 Uhr wurden dort nach einem Hinweis sechs Personen angetroffen, die alle ohne Mund-Nasen-Bedeckung in der Lokalität verweilten, wie die Polizei mitteilt. Den Betreiber der Gaststätte sowie alle darin festgestellten Besucher erwarten nun Post wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnung.

Einen Zusammenhang mit der Fasnacht habe der Einsatz nicht gehabt, so ein Polizeisprecher. Die Hundeführerstaffel sei zur Verstärkung vor Ort gewesen. "Solche Einsätze können in dieser Zeit prekär werden, deshalb ist es immer gut, Verstärkung dabei zu haben. In solchen Fällen wird geschaut, welche Streife am nächsten ist und diese wird hinzugezogen."