Bei Forchheim

Versuchtes Sexualdelikt – Polizei fahndet per Helikopter nach Täter

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Mo, 18. Mai 2020 um 15:48 Uhr

Forchheim

Im Forchheimer Wald hat sich am Montag eine versuchte Sexualstraftat ereignet. Die Polizei bestätigte einen "Vorfall in dem Bereich". Man fahnde nach einer Person – am Boden und per Helikopter.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Freiburg bestätigte am Nachmittag auf BZ-Nachfrage, dass es bei Forchheim zu einem versuchten Sexualdelikt gekommen sei. Allerdings sei niemand körperlich verletzt worden. Nach BZ-Informationen soll sich über die Mittagszeit im Forchheimer Wald ein exhibitionistischer Vorfall ereignet haben. Eine Personenbeschreibung des Täters liege vor, so die Polizei. Die Fahndung laufe auf Hochtouren. Im Einsatz sind nicht nur starke Polizeikräfte am Boden; der Polizeihubschrauber unterstützt die Fahndung aus der Luft.