Monatliche Mahnwache des Freundeskreises Asyl

Vertrauen verringert die Ängste

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Mi, 14. Januar 2015 um 13:18 Uhr

Rheinfelden

Der Freundeskreis Asyl freut sich über die vielen Teilnehmer an seiner monatlichen Mahnwache, die unter dem Eindruck des Terrors von Paris stand. Und er lobte den Rückhalt, den er in der Stadt für seine Arbeit mit Flüchtlingen spürt.

RHEINFELDEN. Es gibt auch noch andere Mahnwachen, nicht nur die von und gegen Pegida. Seit September 2005 treffen Bürger sich im Namen des Freundeskreises Asyl regelmäßig auf dem Kirchplatz, schon lange bevor in Dresden gegen eine scheinbar drohende Islamisierung Europas polemisiert wurde. "Und uns wird es auch noch nach Pegida geben", versprach Jörg Hinderer am Dienstag den gut 100 Teilnehmern ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ