Viel neues Geld für die Ortsmitte

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Di, 22. September 2015

Stegen

Gemeinderat Stegen beantragt weitere 1,3 Millionen Euro Fördermittel für Sanierungen / Elisabeth Krogmann als Nachrückerin bestellt.

STEGEN. Sanierungen, Flüchtlinge und ein neues Gesicht: Der Stegener Gemeinderat kehrte mit einem prallgefüllten Tagesordnungsplan aus der Sommerpause zurück. Besonders der Antrag auf Aufstockung der Fördermittel für die Sanierung der neuen Ortsmitte sorgte für Diskussionsstoff unter den Dreisamtäler Ratsmitgliedern.

Flüchtlingsunterbringung
Gleich zu Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung informierte Stegens Bürgermeisterin Fränzi Kleeb die Ratsmitglieder über die Situation der Flüchtlingsbetreuung in der Gemeinde. "Im Jahr 2015 hatten wir 22 Flüchtlinge unterzubringen, in 2016 werden es nach aktuellem Stand 44 werden." Dies sei allerdings angesichts des dramatisch wachsenden Zustroms eine vorläufige Zahl, die durchaus noch ansteigen könne. Trotzdem werde sich die Gemeinde wie bisher ihrer Verantwortung stellen und alles ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ