Viel Zuspruch für Seilbahn

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Mi, 07. November 2018

Südwest

Vertreter der Region loben neues Projekt des Europa-Parks / Strecke führt durch Naturschutzgebiete.

RUST. Die Familie Mack hat am Dienstagabend ihre Vision einer Seilbahn vom Europa-Park ins Elsass vorgestellt. Die Bahn sei ein Symbol der deutsch-französischen Freundschaft und könne die angespannte Verkehrssituation rund um den Park entschärfen. Parkgründer Roland Mack sagte, dass auf der französischen Seite Übernachtungsmöglichkeiten im Stile eines Feriendorfes entstehen könnten. Achterbahnen im Elsass schloss er aus.

Das Projekt befinde sich allerdings noch ganz am Anfang. Nach einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron am Sonntag, der die Macks bestärkte und an dem auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann teilnahm, sei "ordentlich Dampf in den Kessel gekommen", sagte Roland Mack. Deswegen haben er und die Familie Mack entschieden, mit den Plänen an die Öffentlichkeit zu gehen. Auch wenn vieles noch unklar ist. Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ