Freiburger Historiker

"Viele haben eine Meinung, ohne tatsächlich viel zu wissen"

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Mo, 08. März 2021 um 14:01 Uhr

Kultur

"Wer waren die Nationalsozialisten?" heißt das neue Buch von Ulrich Herbert. Der Freiburger Historiker spricht im Interview über seine Forschung und unpassende Nazi-Vergleiche.

BZ: Herr Herbert, Ihr neues Buch zum Nationalsozialismus versammelt elf Aufsätze. Der jüngste ist von 2020, der älteste von 1995. Ihre Forschungsarbeit hat aber noch früher begonnen. Was hat Sie jahrzehntelang an dem Thema gehalten?
Herbert: Das, was alle daran festhält: Dass ein Land wie Deutschland, das in der Weimarer Republik ungeahnte Höhen der Kultur, der Zivilität, der Wirtschaft, auch der politischen Demokratie errungen hat, plötzlich in einer Diktatur versinkt, wie es sie vorher und nachher nie mehr gegeben hat. Wobei die Zeit von 1933 bis ’39 noch vergleichbar ist mit anderen Diktaturen der gleichen Zeit. Aber was danach bis 1945 in Deutschland und von Deutschland ausgehend in Europa geschehen ist, das verschlägt auch dem, der sich jahrzehntelang damit beschäftigt, immer wieder den Atem.
BZ: Wen stellen Sie sich als Leser Ihrer Studien vor?
Herbert: Was ich an Rückmeldungen bekomme, sind es viele Lehrer – was mich freut –, aber auch ganz junge Menschen. Im Grunde stelle ich mir gute Studenten vor, an Geschichte interessierte Leute. Die Texte sind ja auch nicht wie ein Abenteuerroman geschrieben, sondern verlangen eine gewisse Konzentration.
Ulrich Herbert (69) war von 1992 bis 1995 Direktor der Forschungsstelle für die Geschichte des Nationalsozialismus in Hamburg und von 1995 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung