Viele "Spinnerei"-Forderungen finden sich wieder

Judith Reinbold

Von Judith Reinbold

Sa, 24. März 2018

Offenburg

Rund 100 Interessierte beim ersten Infoabend der Stadt zum geplanten Kreativwirtschaftszentrum ab 2020 im Schlachthof.

OFFENBURG. 3500 Quadratmeter Fläche werden zu füllen sein, wenn die ersten Kreativwirtschaftler und Freischaffenden Mitte 2020 in den alten Schlachthof einziehen. Bis zum 31. Dezember 2019 wird der Schlachtbetrieb in der Wasserstraße zu Ende sein, dann möchte die Stadt in dem für sein Alter noch gut erhaltenen Gebäude ein Kreativwirtschaftszentrum aufbauen. Am vergangenen Donnerstagabend wurden Interessierte und Engagierte über die vorläufige Planung informiert – und konnten mitdiskutieren.
"Es hat auch uns Mut ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung