Neuried-Altenheim

Vier Menschen sterben bei schwerstem Verkehrsunfall in der Ortenau seit sechs Jahren

Anika Maldacker, BZ

Von Anika Maldacker & BZ-Redaktion

Mi, 02. Mai 2018 um 07:45 Uhr

Neuried

Es ist der schwerste Verkehrsunfall in der Ortenau seit 2012: Auf der L98 bei Altenheim, kurz vor der deutsch-französischen Grenze, sind am frühen Mittwochmorgen zwei Autos kollidiert. Vier Menschen starben, einer ist schwer verletzt.

Bei einem der schwersten Verkehrsunfälle in der Region seit sechs Jahren sind am frühen Mittwochmorgen vier Insassen eines BMWs ums Leben gekommen.

Mittlerweile sind die Untersuchungen an der Unfallstelle abgeschlossen. Die Polizei kam laut ersten Rechercheergebnissen zu dem Schluss, dass der Fahrer, des in Großbritannien zugelassenen BMWs etwa einen Kilometer nach der Pierre-Pflimlin-Brücke in den Gegenverkehr geriet. Auf der Gegenfahrbahn kam ein Richtung Frankreich fahrender Mercedes-Fahrer entgegen. Er hatte keine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ