Account/Login

Virtuelle Welten im Fokus

  • Sa, 16. Juni 2018
    Müllheim

     

Motto der Schulkunsttage in diesem Jahr: "Natürlich-Künstlich".

VHS-Leiterin Stephanie Heuberger, Mart...mit ihrem Einsatz die Schulkunsttage.   | Foto: Beatrice Ehrlich
VHS-Leiterin Stephanie Heuberger, Martina August und Christiane Cousquer von der Jugendkunstschule und Lehrerin Renate Berger (hinten v. l.) ermöglichen mit ihrem Einsatz die Schulkunsttage. Foto: Beatrice Ehrlich

MÜLLHEIM. Am Anfang stand das Interesse für technologische Entwicklungen. Echte und virtuelle Welten, die Natur in ihrer Formenvielfalt gegenüber dem Verarbeiteten, vom Menschen Geschaffenen – für Martina August, die zusammen mit der VHS-Leitung und Vertretern der Schulen das Motto für die Schulkunsttage entwickelt hat, war es vor allem dieser Gegensatz, der sie interessierte. Wie wirkt das auf Kinder, was nehmen sie wahr, wie gestalten sie ihr Zusammenleben in Zeiten von Smartphone-Kommunikation und künstlicher Intelligenz?

Ein Thema, das, so hat sie festgestellt, mit seiner abstrakten Fragestellung doch eher ältere Schüler anspricht. So wie etwa die Zwölftklässler im Religionskurs des Technischen und des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums an der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar