Halbjahresbilanz

Volle Auftragsbücher beim Autozulieferer PWO

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Mo, 02. August 2021 um 15:02 Uhr

Wirtschaft

Der Ortenauer Autozulieferer PWO hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz und seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht.

Wie das Unternehmen mitteilte, legte der Umsatz von 157,1 Millionen Euro auf 213,7 Millionen Euro zu. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen und Währungseffekten lag bei 13,3 Millionen Euro (Vorjahr 0 Euro). Das Neugeschäftsvolumen nahm von 160 Millionen Euro auf 265 Millionen Euro zu. Chef Carlo Lazzarini sagte: "Wir halten Kurs in einem Marktumfeld, das zuletzt mit Versorgungsengpässen bei kritischen Vorprodukten noch anspruchsvoller geworden ist." Für das Gesamtjahr erwartet PWO einen Umsatz zwischen 400 und 410 Millionen Euro und ein Ebit zwischen 15 und 18 Millionen. Der Kurs der PWO-Aktie legte am Montag um 3,33 Prozent auf 31 Euro zu.