Freiburger Stadtgeschichte

Vor 100 Jahren war der Blick über die Freiburger Innenstadt ein anderer

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Mo, 23. März 2020 um 11:03 Uhr

Stühlinger

BZ-Plus Wer früher von der Herz-Jesu-Kirche im Stühlinger nach Osten blickte, dem bot sich ein ungewohntes Bild. Die Stadtbahnbrücke gab es noch nicht, die "Blaue Brücke" trug den Namen eines Kaisers.

Wie sehr sich Freiburg in den letzten einhundert Jahren verändert hat, zeigt eine kolorierte Ansichtskarte, die kurz nach 1900 entstand. Das zugrunde liegende Foto ist wohl vom Kirchturm der Stühlinger Herz-Jesu-Kirche aufgenommen und zeigt den Blick über das Bahngelände am Hauptbahnhof und die Innenstadt bis zum Freiburger Schlossberg.

Der Vordergrund zeigt auf der linken Seite die glas- und blechbedeckten Dächer der Lokschuppen und Wartungswerkstätten der damals großherzoglich-badischen Eisenbahn. Die Badische Hauptbahn erreichte im Jahre 1845 von Mannheim aus Freiburg. Am 22. Juli fuhr probeweise ein Zug mit sechs Wagen nach Freiburg, und am 26. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ