Rückblick

Vor zehn Jahren gab der Bahn-Erpresser sein letztes Interview

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mo, 16. Oktober 2017 um 20:32 Uhr

Kenzingen

Er will unerkannt bleiben. Aber er will auch reden. Der Mann, der vor Jahrzehnten als Monsieur X verurteilt wurde, erklärt sich zum Interview bereit.

Er lädt zu sich nach Hause ein, in eine kleine Einliegerwohnung in einem ruhigen Ort im Freiburger Umland, der nicht an den Bahngleisen liegt.

An der Haustür stehen säuberlich aufgereiht seine Schuhe. Eine einzelne Jacke hängt am Bügel, an der Wand eine Weltkarte, blaue Meere, bunte Länder. Der alte Mann geht in die Küche, holt ein Glas Wasser für den Gast. Er selbst trinkt nichts. Dann überreicht er ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ