Account/Login

Vorwürfe gegen Papst Johannes Paul II.

  • Do, 16. März 2023
    Ausland

     

BZ-Plus Schon als Kardinal und Bischof von Krakau soll Papst Johannes Paul II. Missbrauchsfälle vertuscht haben. Einen Sexualstraftäter in der Soutane schickte er nach Österreich.

Nach dem plötzlichen Tod von  Johannes...Karol Wojtyla  Papst Johannes Paul II.  | Foto: -
Nach dem plötzlichen Tod von Johannes Paul I. (links) wurde aus Kardinal Karol Wojtyla Papst Johannes Paul II. Foto: -
Papst Johannes Paul II. wusste schon als Kardinal und Bischof von Krakau von pädophilen Priestern in seiner Diözese. Wie fast alle anderen Bischöfe deckte auch er die klerikalen Sexualstraftäter. Dies geht aus Dokumenten hervor, die zwei Investigativ-Journalisten diese Woche in Polen aufdeckten.
Statt die Täter an die Staatsanwaltschaft auszuliefern ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar