Gefahr für Spaziergänger

Waldarbeiter fällen riesige morsche Pappeln am Rhein

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Fr, 23. Oktober 2020 um 10:08 Uhr

Schwanau

BZ-Plus Die letzte Pappel in der Reihe der 120 Jahre alten Pappeln am Rhein beim ehemaligen Gasthaus Rheinlust ist gefällt. Seit Mittwoch sind Waldarbeiter der Forst Baden-Württemberg (ForstBW) dabei, die alten Pappeln zu fällen.

Die Motorsäge kreischt. Dann fällt der Baum mit einem mächtigen Rumms. Es knallt und staubt, als der Baumriese auf die Erde kracht. Die zwölf anderen Pappeln liegen schon zerkleinert in hohen Bergen am Wegrand zum Abtransport bereit. "Es ging leider nicht mehr anders. Die Sicherheit der Spaziergänger und Fahrradfahrer war gefährdet, nachdem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung