"Die Natur bewusster wahrnehmen"

rso

Von rso

Mo, 01. Oktober 2012

Waldkirch

BZ-INTERVIEW mit der Naturpädagogin Angela Fremmer über die Herbstwerkstatt des NABU.

WALDKIRCH (rso). "Mir geht es darum, auch die Erwachsenen in die Natur zu bringen", sagt die Naturpädagogin Angela Fremmer über die Naturwerkstätten, die sie für den Naturschutzbund (NABU), Kreisgruppe Emmendingen, dreimal jährlich leitet. Das Angebot für Großeltern und Eltern mit Kindern ab fünf Jahren orientiert sich an jahreszeitlichen Gegebenheiten. Die Herbstwerkstatt findet am 7. Oktober an der Hochburg statt.

BZ: Seit zwei Jahren gibt es bei Ihnen die Frühlings-, Herbst- und die Wasserwerkstatt im Sommer. Was genau passiert da?

Angela Fremmer: Die Veranstaltungen sind sich darin ähnlich, dass es zuerst eine Einfühlphase für die Teilnehmer gibt, in der sie in Kontakt zur Natur kommen. In Gruppen, als Familie oder auch alleine loszulaufen und etwas zu sammeln, in die Natur hineinzuhören – das ist ein guter Ausgangspunkt für die drei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ