Rettungseinsatz mit der I.S.A.R.

Ein Waldkircher in der Vorhut der Rettungskräfte in Nepal

Sylvia Timm

Von Sylvia Timm

Di, 05. Mai 2015 um 15:41 Uhr

Waldkirch

Von einem Hilfseinsatz im Erdbebengebiet in Nepal ist gerade der Waldkircher Gerd Habel zurückgekehrt. Habel war dort als Mitglied der I.S.A.R. Germany, auf Anforderung der vereinten Nationen als Baufachberater im Einsatz.

Die Spezialisten der I.S.A.R kommen aus den Bereichen Katastrophenschutz, Feuerwehr und Rettungsdienst sowie dem BRH-Bundesverband Rettungshunde. I.S.A.R. Germany ist für entsprechende Einsätze von der UN-Unterorganisation Insarag zertifiziert. Habel war in Nepal als einer von drei Baufachberatern im Einsatz – und als einziges baden-württembergisches Mitglied der I.S.A.R. Germany.

Zimmermann und Rettungshundeführer
Der 42-jährige Zimmermann, der im normalen Leben in einem Elzacher Betrieb tätig ist, kennt sich mit Rettungseinsätzen aus. Schon viele Jahre lang ist er Rettungshundeführer in der BRH-Rettungshundestaffel Breisgau-Ortenau und dort auch im Vorstand tätig. Der I.S.A.R. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ