Auszeichnung

In Waldkirch wurden die Landespreise für Heimatforschung verliehen

Sylvia Sredniawa

Von Sylvia Sredniawa

Sa, 24. November 2018 um 12:12 Uhr

Waldkirch

Sie haben teils jahrelang durch Archive gegraben, sich in ihren Dörfern und Städten umgehört oder Zeugen vergangener Zeiten befragt: Das sind die Preisträger des Landespreise für Heimatforschung

Einer der letzten Höhepunkte im Veranstaltungsjahr der baden-württembergischen Heimattage 2018 in Waldkirch war jetzt die Verleihung der Landespreise für Heimatforschung.
Preis wurde zum 37. Mal verliehen
Die jüngsten Preisträger sind noch eine ganze Zeit lang Schüler, die ältesten im fortgeschrittenen Rentenalter. Eine Jury aus 16 Personen – darunter auch mehrere aus dem Raum Freiburg – sichtete die insgesamt 169 eingereichten Werke, um die besten Arbeiten herauszufinden und für die Ehrung vorzuschlagen, berichtete Ulrich Steinbach, Ministerialdirektor im Ministerium ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung