Zeugen gesucht

Kripo ermittelt, ob die Autos am Schänzle angezündet wurden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 23. September 2019 um 11:49 Uhr

Waldkirch

Am Wochenende brannten im Baugebiet am Schänzle in Waldkirch drei Autos. Die Kripo geht jetzt dem Verdacht nach, ob es sich um Brandstiftungen handelte.

Am Samstagmorgen, 21. September, kurz nach 8 Uhr, wurden der Polizei drei brennende Autos in Waldkirch, im Baugebiet am Schänzle, gemeldet (BZ berichtete). Ermittler des Kriminalkommissariats Emmendingen gehen dem Verdacht nach, ob es sich um eine Brandstiftung gehandelt haben könnte.
Eine erste vorsichtige Schätzung des Gesamtschadens beläuft sich auf 20 000 Euro. Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Kriminalpolizei um Zeugenhinweise. Wer hat am Samstag, vor 8 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich "Am Schänzle" beobachtet? Die Kripo Emmendingen nimmt Hinweise unter Tel. 07641/ 582200 entgegen.