Mehr Wind als Thermik am Kandel

Karin Heiß

Von Karin Heiß

Di, 25. Juni 2019

Waldkirch

BZ-Plus Die Niederländischen Drachenfliegermeisterschaften am Kandel waren auch mit zwei örtlichen Wettbewerben verbunden.

WALDKIRCH/GUTACH. Beim internationalen Wettkampf der Drachenflieger, den Dutch Open, schlug das Wetter solche Kapriolen, dass von sieben möglichen nur an drei Tagen gestartet und die Flüge bewertet werden konnten. Das wirkte sich auch auf die ab Donnerstag parallel dazu verlaufenden Wettbewerbe aus, die Vereinsmeisterschaft des Drachen- und Gleitschirmflieger Clubs (DGFC) Südschwarzwald und die Elztal-Pokal-Meisterschaft.

Insgesamt betrachtet, da waren sich die Veranstalter, der holländische Verband der Drachen- und Gleitschirmflieger, ebenso wie die Organisatoren vom DGFC einig, war es trotzdem eine gelungene Woche. 17 Niederländer, drei Litauer, ein Neuseeländer, zwei Engländer, zwei Schweden, ein Österreicher und drei Deutsche waren angemeldet. Die Starts erfolgten auf dem Kandel und die Landungen in Bleibach beim Heitzmannhof. Am Samstag waren fast alle ausländischen Teilnehmer bereits auf dem ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ