Polizei ermittelt

Zwei Männer motzen in Simonswald, weil sie nicht ins Freibad dürfen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 13. Juli 2020 um 16:56 Uhr

Waldkirch

Als zwei Männer am Sonntagabend nicht ins Freibad durften – sie hatten sich nicht angemeldet – wurden sie ausfällig und bedrohten das Schwimmbadpersonal.

Obwohl auch das Freibad in Simonswald zur Zeit nur mit vorheriger Anmeldung über eine Online-Plattform besucht werden kann, versuchten zwei Männer am Sonntag kurz nach 18 Uhr dennoch spontan, Einlass zu erhalten. "Als ihnen dieser mit Hinweis auf die gültigen Corona-Regeln durch Verantwortliche aber verwehrt wurde, wurden die beiden ausfällig, versuchten die Aufsichtspersonen körperlich anzugehen und bedrohten sie", berichtete die Polizei am Montag. Letztlich seien die zwei unbekannten Männer aber dann doch von dannen gezogen. Die Polizei hat Ermittlungen zu diesem Vorfall aufgenommen.