Rieselfeld

Waldorfschüler putzen ihre Schule - als Angestellte

Tobias Heidenreich

Von Tobias Heidenreich

Di, 23. Juli 2013

Freiburg

Als Reinigungskraft in der eigenen Schule: An der Freien Waldorfschule im Rieselfeld machen Schüler als Angestellte ihr Schulgebäude sauber.

In Form einer liegenden Acht wischt Moira Heeg (13) den Schulflur. "Ich wollte mal richtig mit Vertrag und so arbeiten", sagt sie. Einen richtigen Vertrag hat sie inzwischen, genau wie 29 weitere Mitschülerinnen und Mitschüler der Freien Waldorfschule in Rieselfeld. Sie gehören der Anfang Juni gegründeten Schülerputzkolonne an.

Vor der Idee, Schüler anzustellen, stand an der Schule die Unzufriedenheit mit einer externen Reinigungsfirma. "In einem langen Prozess haben wir überlegt, wie es weitergehen soll", sagt Kornelia Wahl, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit. In einem Arbeitskreis kam bald die Idee, Linda Thomas zu einem Vortrag einzuladen. Die in der Schweiz lebende Reinigungsfachfrau betreibt eine ökologische Putzfirma und hat den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ