Account/Login

Ein Lächeln für Flüchtlinge

  • Mo, 08. Dezember 2014
    Waldshut-Tiengen

Feier zum Internationalen Tag des Ehrenamtes / Pläne für Containerdorf in Bad Säckingen.

Zum Tag des Ehrenamtes in Waldshut spr...Sabine Schimkat (Sozialdezernentin).    | Foto: Freudig
Zum Tag des Ehrenamtes in Waldshut sprachen unter anderem (von links) Anneli Ahnert (Caritas), Al Ahmad (Flüchtling), Cornelia Rüde-Bejar (Helferkreis Rickenbach), Antje Maurer (HK Laufenburg), Modher Bejar (HK Rickenbach), Zaher Zakyani, Hassan Khuzai und A. Demirov (Flüchtlinge), Pfarrer Mathias Geib (evangelische Kirche Bonndorf), Norbert Zwigart (HK Rickenbach) und Sabine Schimkat (Sozialdezernentin). Foto: Freudig

WALDSHUT-TIENGEN. Immer mehr Menschen engagieren sich ehrenamtlich für Flüchtlinge, die dem Landkreis zugewiesen werden. Helferkreise sind in Orten entstanden, in denen sie untergebracht sind oder demnächst untergebracht werden. Allein 300 bis 350 Menschen setzen sich nach Aussage von Martin Riegraf, Geschäftsführer des Caritasverbandes Hochrhein, seit etwa eineinhalb Jahren ehrenamtlich für Flüchtlinge im Landkreis ein.

Sie unterstützen damit das Landratsamt, das für ihre Unterbringung und Betreuung zuständig ist. In Rickenbach, Laufenburg, Dogern, Albbruck, Bonndorf, Bad Säckingen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar