Gemeinsam säen und ernten

Ursula Freudig

Von Ursula Freudig

Mo, 27. März 2017

Waldshut-Tiengen

Inklusionsgarten von Stoll-Vita-Stiftung und Caritas für Menschen mit psychischer Erkrankung .

WALDSHUT-TIENGEN. Gärtnern in Gemeinschaft macht Spaß – dies will ein neues Gemeinschaftsprojekt von Stoll-Vita-Stiftung und Ambulanter Gemeindepsychiatrie des Caritasverbandes Hochrhein unter Beweis stellen. Unter dem Motto "Zusammen arbeiten, zusammen ernten, zusammen genießen" startet Anfang April im Garten der Stiftung ein Inklusionsgarten.

Eingeladen sind Menschen mit psychischen Erkrankungen und gesunde Menschen, die regelmäßig zusammen unter Federführung des Stoll-Vita-Gärtners Wilfried Jäger, ein Beet zum Blühen und Sprießen bringen wollen.

"Es ist ein unterschwelliges Angebot, das unkomplizierte Begegnungen ermöglichen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung