Account/Login

Verlässlichkeit von Wind- und Sonnenenergie

Wann herrscht Dunkelflaute?

Hanna Gersmann
  • Di, 06. März 2018, 19:03 Uhr
    Wirtschaft

     

Dunkelflaute – das Wort steht für einen großen Stromausfall, wenn kaum Sonne und auch wenig Wind da ist. Wie wahrscheinlich ist das?

Ohne Wind und ohne Sonne liegt die Ökostromproduktion lahm.  | Foto: DPA
Ohne Wind und ohne Sonne liegt die Ökostromproduktion lahm. Foto: DPA
Dunkelflaute – das Wort steht für einen großen Stromausfall, wenn kaum Sonne und auch wenig Wind da ist, sodass die Ökostromproduktion zusammenbricht. Im Koalitionsvertrag ist vereinbart, dass die erneuerbaren Energien bis ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar