Account/Login

Verkaufsoffener Sonntag

War der Mantelsonntag in Lahr coronakonform?

Bastian Bernhardt
  • Mo, 25. Oktober 2021, 18:00 Uhr
    Lahr

     

BZ-Plus Beobachter des verkaufsoffenen Sonntags in Lahr berichteten von teils dichtem Gedränge in der Innenstadt. Stadt und Werbegemeinschaft verteidigen die Veranstaltung. Die Landesregierung hat schlechte Erfahrungen gemacht.

Am Mantelsonntag war in der Innenstadt so viel los wie lange nicht mehr.   | Foto: Heidi Fößel
Am Mantelsonntag war in der Innenstadt so viel los wie lange nicht mehr. Foto: Heidi Fößel
Deutlich äußerte sich Buchhändler Martin Schwab am Montag auf BZ-Anfrage: "Auf der Marktstraße war es wirklich sehr eng und Abstände waren nicht einhaltbar." Besucher des Mantelsonntags, dem verkaufsoffenen Sonntag in Lahr im Herbst, berichteten vor allem in der mittleren Marktstraße von teils dichtem Gedränge. Beim Herbstmarkt auf dem Marktplatz habe sich ein Bild wie beim Wochenmarkt geboten: Die Verkäufer an den Ständen seien mit Maske ausgestattet ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar