Friseurhandwerk

Warum Barbershops immer noch boomen

Joachim Röderer, Holger Schindler

Von Joachim Röderer & Holger Schindler

Di, 05. März 2019 um 08:59 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Am Bart wird nicht gespart: Barbershops haben das Friseurhandwerk belebt – und eröffnen neue Chancen für Bewerber und für Betriebe. Ingmar Schettler in Freiburg hat jetzt vergrößert.

Expansion an der Gartenstraße: Friseurmeister Ingmar Schettler hat direkt gegenüber seinem Stammgeschäft einen zweiten Barbershop eröffnet – mit mehr Platz für die Kundschaft. Mehr als 200 Kunden und Freunde, meist mit markantem Barthaar, haben am Samstag den Start gefeiert. "Ich gehe ins Risiko, aber ich bin sicher, dass es genug Nachfrage gibt", sagt der Chef. Damit nutzt er einen Trend, der zuletzt die Branche merklich verändert hat. Herren lassen Haupthaar und Bart vermehrt vom Spezialisten im pfiffigen Ambiente pflegen.

Ein langlebiger ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ