Schönauer Unternehmen

Warum Heinzmann ein elektrisches Bohrgerät testet

Gerald Nill

Von Gerald Nill

Sa, 06. November 2021 um 18:08 Uhr

Schönau

BZ-Plus Die Firma Heinzmann aus Schönau findet häufig Lösungen für Nischen – aktuell wird ein elektrischer Bohrer für Leitungen getestet. Er soll unter anderem für Glasfaserkabel eingesetzt werden.

Mit dem Prototyp eines kleinen, elektrisch betriebenen Tunnelbohrers erweitert der Schönauer Spezialist für elektrische Antriebe Heinzmann seine Produktpalette. Kurze Entwicklungszeiten, schnelle Verfügbarkeit von Komponenten und kundenorientierte Lösungen machten ihn für ein deutsches Maschinenbauunternehmen interessant. In dieser Woche trieb der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung