Account/Login

Baden blüht (1)

Warum in Deutschland das Gärtnern wieder sehr beliebt ist

  • Petra Kistler

  • Sa, 02. Mai 2015, 11:33 Uhr
    Haus & Garten

     

Graben, mulchen, jäten – Gartenarbeit ist nur was für Spießer? Von wegen! In Deutschland geht das Gartenvirus um – und dafür gibt es gute Gründe. Die neue BZ-Serie "Baden blüht" spürt ihnen nach.

Die einen machen Yoga, die anderen werkeln im Garten. Entspannend ist beides.  | Foto:  DPA Deutsche Presse-Agentur GmbH
Die einen machen Yoga, die anderen werkeln im Garten. Entspannend ist beides. Foto:  DPA Deutsche Presse-Agentur GmbH
Rund 45 Millionen Hobbygärtner in Deutschland machen sich freiwillig die Hände schmutzig; sie säen und ernten, fachsimpeln über umweltverträgliche Schädlingsbekämpfung, historische Rosensorten und altes Saatgut oder diskutieren, wie viel Pflege ein Präriegarten braucht. Wer weder einen Garten noch einen Balkon hat, kümmert sich liebevoll um die Baumscheibe vorm Haus oder stellt wenigstens ein paar Töpfe mit Kräutern vors Fenster.
Die Deutschen entdecken ihren grünen Daumen. Junge Familien tragen sich in die immer länger werdenden Wartelisten ein, um einen Schrebergarten in einer Stadt zu pachten, Großstadt-Hipster beteiligen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar