Account/Login

Mobilfunk

Warum Nikola Neukirch vor Elektrosmog in den Hotzenwald flieht

  • am

  • Di, 17. November 2015, 12:31 Uhr
    Rickenbach

     

Funklöcher sind Handynutzern ein Ärgernis. Elektrosensible Menschen wie Nikola Neukirch leben aber genau deswegen im Hotzenwald.

Auf der Suche nach Wohnplätzen mit ger...ägt sie einen strahlenabweisenden Hut.  | Foto: Wolfgang Adam
Auf der Suche nach Wohnplätzen mit geringer Funkbelastung ist Nikola Neukirch. Wegen ihrer Elektrosensibilität trägt sie einen strahlenabweisenden Hut. Foto: Wolfgang Adam
1/2
Für den Normalbürger ist es schwer nachvollziehbar, für die strahlensensible Nikola Neukirch aber harte Realität: die Flucht vor der Zivilisation, in der die Strahlenbelastungen im Haushalt oder durch Funksender stetig zunehmen. Weil bei ihr im Strahlungsbereich von elektromagnetischen Wellen starke Gesundheitsstörungen auftreten, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar