Account/Login

Rund und knuffig

Warum treten Menschen eigentlich dem Club der Nilpferdfreunde bei?

Boris Burkhardt
  • Mo, 27. September 2021, 09:12 Uhr
    Panorama

     

Im Club der Nilpferdfreunde finden seit 1985 Liebhaber der Tiere zusammen – auch aus Südbaden. Das Amtsgericht wollte den Verein zunächst nicht anerkennen. Ein Kniff brachte den Durchbruch.

Ein Flusspferd badet in seinem Pool im Zoo von Berlin.  | Foto: Maurizio Gambarini
Ein Flusspferd badet in seinem Pool im Zoo von Berlin. Foto: Maurizio Gambarini
1/3
Für Marianne Maier sind Nilpferde die "Liebe des Lebens".Die "liebliche Ausstrahlung" der Tiere hat er ihr besonders angetan. Seit 1999 hilft die 54-jährige aus Wehr am Hochrhein einen Tag in der Woche im Basler Zoo als Ehrenamtliche bei der Pflege von Bulle Wilhelm und seiner langjährigen Partnerin Helvetia. Damals sprach sie bei einem Zoobesuch den Nilpferdpfleger Bruno Stöckli an, ob sie helfen dürfe – und arbeitet noch heute mit ihm ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar