Überblick

Was kosten die Mieten für Flüchtlinge im Breisgau?

Frank Schoch

Von Frank Schoch

Fr, 10. August 2018 um 17:47 Uhr

Münstertal

BZ-Plus Die allgemeine Wohnungsnot macht die Anschlussunterbringung der Gemeinden nicht einfach. Dabei ist sie wichtig für die Integration. Ein Überblick über den Südlichen Breisgau und ein Beispiel aus Münstertal.

Neben Deutschkenntnissen und einem Arbeitsplatz gehört eine Unterkunft, die selbst bezahlt werden kann, zu den Eckpunkten einer gelingenden Integration von Flüchtlingen. Was aber kosten die Wohnungen, die die Gemeinden im Südlichen Breisgau als Anschlussunterbringung zur Verfügung stellen? Wie sind diese ausgestattet und wie werden die Preise ermittelt?

Drei Betten mit Metallgestell stehen in dem rund 25 Quadratmeter großen Zimmer in der Alten Schule in Münstertal. Für drei Männer, die sich vor dem Einzug noch nie gesehen haben. Einer davon ist Fazullrhaman Nazeri, der seit April in der ihm zugewiesenen Wohnung lebt. Dem 25-jährigen Afghanen stehen, wie seinen Mitbewohnern auch, neben dem Bett ein Spind zur Verfügung, in dem alle Habseligkeiten Platz finden. Ein altes Sofa, dazu ein Sessel und ein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ