Account/Login

Interview: Der Schweizer Kabarettist Viktor Giacobbo

Was wäre, wenn Deutschland ein Schweizer Kanton werden würde...

Frank Zimmermann

Von

Mo, 28. Juli 2014 um 17:27 Uhr

Freiburg

Viktor Giacobbos Satire-Doku "Der große Kanton" geht der herrlich bizarren Frage nach: Was wäre, wenn Deutschland ein Kanton der Schweiz werden würde? Thesen dazu im Interview.

Late-Night-Moderator, Kabarettist und ...cher aus der Schweiz: Viktor Giacobbo   | Foto: rita eggstein
Late-Night-Moderator, Kabarettist und Filmemacher aus der Schweiz: Viktor Giacobbo Foto: rita eggstein
Mit dem 62 Jahre alten Kabarettisten und Filmemacher Viktor Giacobbo sprach BZ-Redakteur Frank Zimmermann am Rande des Freiburger Filmfests.
BZ: Herr Giacobbo, Sie gelten als Harald Schmidt der Schweiz. Können Sie mit diesem Vergleich leben?
Giacobbo: Die Frage ist, ob Schmidt damit leben kann... Elke Heidenreich nennt mich so. Ein bisschen stimmt’s. Wir – Mike Müller und ich – sind in unserer Late Night Show vielleicht noch ein bisschen politischer, wir machen eine satirische Wochenzusammenfassung, da geht es vorwiegend um Schweizer Tagespolitik, wobei selbst in der isolierten Schweiz die Weltpolitik eine Rolle spielt.
BZ: Wir in Deutschland ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar