Was wir schreiben, muss wahr sein

Peter Urban-Halle

Von Peter Urban-Halle

Sa, 12. Oktober 2019

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Acht Romane aus Norwegen, die man im langen Herbst und im noch längeren Winter lesen könnte /.

Auf der diesjährigen Buchmesse ist Norwegen Ehrengast und stellt sich mit zahlreichen Übersetzungen vor. Hier sind acht der interessantesten Titel der vergangenen Monate.
Tomas Espedal
Bergeners und Das Jahr
"Bergeners" ist ein Welt- und ein Heimatbuch, das eine dient der Horizonterweiterung, das andere dem Innehalten, dem Zu-sich-Kommen. Aber im Grunde handelt dieses schöne, traurige und nachdenkliche Buch von der Liebe, der verlorenen Liebe zu Janne. Und der verzweifelten Einsicht, "dass er allein bleiben musste, um mit ihr zusammenzubleiben". Er trinkt und raucht, sitzt gern im Dunkeln, feiert seinen 50. Geburtstag allein und beschreibt Goyas "Schwarze Bilder". Freunde macht man sich in diesem Zustand (und diesem Alter) nicht mehr.
Was dieses Buch mit seinem nächsten verbindet – und übrigens auch mit Espedals Freund Karl Ove Knausgård, der doch so anders schreibt – , ist der programmatische Satz: "Was wir schreiben, muss wahr sein, wir müssen das Wirkliche mit all unserem Ernst und all unserer Kraft beschreiben". Und das Wirklichste von allem ist auch hier wieder die Liebe. "Das Jahr", eine Art Langgedicht, geht von Petrarcas unerfüllter Liebe zu Laura aus, um wieder von Janne zu erzählen, die ihm in "Bergeners" erklärt hatte: "Wenn wir nach Hause kommen, müssen wir uns trennen." (Tomas Espedal: Bergeners. 160 S., 20 Euro. Das Jahr. 198 S., 22 Euro Beide aus dem Norwegischen übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel. Verlag Matthes & Seitz, Berlin 2019.)
Merethe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung