Wehr

130 Standbetreiber kündigen sich für Enkendorfmarkt an

Hrvoje Miloslavic

Von Hrvoje Miloslavic

Mi, 14. September 2016

Wehr

Rund 130 Standbetreiber kommen zum Wehrer Enkendorf-Markt / Organisationsteam hofft auf bis zu 10 000 Besucher.

WEHR. Der Wehrer Enkendorf-Markt steht vor der Tür. An die 130 Standbetreiber, Aussteller, Musikgruppen und Straußen werden sich am Sonntag, 24. September, ab 10 Uhr ein buntes Stelldichein im "Freistaat" geben. Das Organisationsteam rund um Manuela und Helmut Steinebrunner sowie Reiner Genter ist zuversichtlich, an die Erfolge der letzten Jahre mit bis zu 10 000 Besuchern anknüpfen zu können.

Alle zwei Jahre wird der idyllische Wehrer Stadtteil mit seinem dörflichen Charme und historischen Ambiente an einem Tag im September zu einer rund ein Kilometer langen Flaniermeile. Mit seiner gelungenen Mischung aus Waren- und Lebensmittelangebot, technischen Vorführungen und Ausstellungen, musikalischen Darbietungen sowie kulinarischer Gastlichkeit hat sich der Enkendorf-Markt weit über die Stadtgrenze hinaus einen hervorragenden Ruf erworben. Mit den Vorbereitungen geben sich die Organisatoren sehr zufrieden: "Gut ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ