Das alte Lied: keine Reserve, wenn jemand krank wird

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 15. September 2017

Weil am Rhein

Die Lehrerversorgung an den Grundschulen ist ausreichend, solange es keine unerwarteten Ausfälle gibt, sind sich die Leiter einig.

WEIL AM RHEIN (nn). Wie an den weiterführenden Schulen hat auch an den Grundschulen diese Woche der Unterricht begonnen. Die Lehrerkollegien sind grundsätzlich ausreichend besetzt. Allerdings gibt es – was seit Jahren beklagt wird – keine Reserven, um bei Krankheitsausfällen kurzfristig einen Ausgleich zu schaffen. Darunter haben etwa die Hans-Thoma-Schule in Haltingen und die Weiler Leopoldschule zu leiden, wo kurzfristig Lehrerinnen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung