Das Frauerächt wird 44 Jahre alt

Norbert Sedlak

Von Norbert Sedlak

Di, 28. Februar 2017

Weil am Rhein

Die Rätschgosche machen Fasnacht von Frauen für Frauen / Heute sind bei den närrischen Abenden auch Männer willkommen.

WEIL AM RHEIN. Die Rätschgosche feiern am Aschermittwoch mit ihrem 44. Frauerächt ein närrisches Jubiläum. Die ehemalige Nachmittagsveranstaltung mit Zunftcharakter ist inzwischen ein Frauenabend geworden, der von Männern gerne besucht wird und der mittlerweile die Buurefasnacht eröffnet.

Noch Anfang der siebziger Jahre war in Weil die Fasnacht fest in Männerhand und die Damen hatten es recht schwer, überhaupt eine eigene Fasnachtsclique gründen zu dürfen. Dafür musste erst die Zustimmung der Zunftmeister eingeholt werden. Doch die streitbaren Frauen um Ellen Kontowski (sie hatte die Idee), Erna Weiss, Lilian Dornberger, Melitta Läubin, Regina Schneider und Elisabeth Hoferer ließen nicht locker und gründeten am 12. Juli 1971 die Rätschgosche, blickte Oberrätsche Birgit Hinze-Rauchfuss zurück. Im Jahr 1973 wurde das erste Frauenrecht im Rittersaal im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung