Eine apokalyptische Nacht und jede Menge Geheimnisse

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 08. Mai 2017

Weil am Rhein

Die Figurentheaterspielerin Iris Keller aus Binzen hat das Stück "Durch die Nacht mit ..." im Kesselhaus inszeniert und die Zuschauer damit magisch in Bann gezogen.

WEIL AM RHEIN. Magisch in Bann gezogen wurden die Zuschauer am Freitag im Weiler Kesselhaus von dem Stück "Durch die Nacht mit ...", das die Figurentheaterspielerin Iris Keller aus Binzen atmosphärisch dicht und mit dramatischen Effekten inszeniert hat. Das Kammerspiel beschreibt einen Nachttalk in einem Studio, wo Radiomoderator Steve von Mitternacht bis vier Uhr morgens live auf Sendung ist.

Eindringlich schlüpfte die junge Darstellerin Hanna Malhas in die Rolle des Nachttalkers, ein androgyner Typ mit langem, zum Zopf gebundenem Haar, unwiderstehlicher, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung