Krebs – eine Diagnose, die man Kindern nicht verheimlichen sollte

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Mo, 19. November 2018

Weil am Rhein

Die Psychoonkologien Sabine Brütting gab auf Einladung der Hospizgruppe Grenzach-Wyhlen im Alten Rathaus Tipps, wie Familien mit der Krankheit umgehen sollten.

WEIL AM RHEIN (ysie). Kinder krebskranker Eltern wünschen sich Informationen, Ehrlichkeit, Interesse für ihr eigenes Befinden und Zeit mit dem kranken Elternteil ebenso wie Auszeiten, in denen sie ganz normale Kinder sein dürfen. Das ist das Fazit des Vortrags "Was sich Kinder krebskranker Eltern wünschen", den Sabine Brütting am Freitagabend im Keller des Alten Rathauses hielt.
Die Psychoonkologin hat seit vielen Jahren eine eigene Praxis für Kinder und Jugendliche in Frankfurt am Main. Außerdem hat sie mehrere Bücher über Kinder krebskranker Eltern herausgegeben und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung