Neues Ladesystem für Elektrobusse

Multi-Contact schafft Tankstopp an der Haltestelle

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 30. Oktober 2014 um 12:59 Uhr

Weil am Rhein

Das Betreiben von Elektrobussen soll durch eine Neuentwicklung de Weiler Unternehmens "Multi-Contact" einfacher und wirtschaftlicher werden.

WEIL AM RHEIN. Die Ingenieure des im Rebgarten ansässigen Unternehmens Multi-Contact haben mit der Entwicklung einer eigenwilligen Ladestation ein neues Kapitel für batteriebetriebene Busse aufgeschlagen. Für Nahverkehrsunternehmen und Fahrzeughersteller ist dies eine wirklich gute Nachricht, da auf diese Weise Elektrobuslinien wirtschaftlich realisierbar werden. Das Ganze befindet sich derzeit in Frankreich in einer erfolgreichen Testphase.

Das neuartige Ladeprinzip von ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ