Wenn Schüler zu Gärtnern werden

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Do, 13. Juli 2017

Weil am Rhein

Der Schulgarten der Gemeinschaftsschule erfüllt mehrere Zwecke.

WEIL AM RHEIN. Vor gut einem Jahr hat Schulsozialarbeiter Harald Jasper an der Weiler Gemeinschaftsschule das Projekt Schulgarten gestartet. Dass es das Gärtchen nun, ein Jahr später, immer noch gibt, ist für Schulleiter Burkhard Keller durchaus eine kleine Überraschung. Denn er hätte sich vorstellen können, dass den jungen Gärtnern mit der Zeit die Lust vergeht. Doch weit gefehlt: Die zehn Burschen aus den fünften Klassen sind nach wie vor mit Eifer dabei. Nun schmiedet man große Pläne.

Noch ist die Gärtnertruppe keine offizielle Arbeitsgemeinschaft der Schule. Sozialarbeiter Harald Jasper wollte erst einmal ausprobieren, ob die Idee hält, was sie verspricht. In der südwestlichen Ecke des Schulgeländes entstand daher ein kleiner Garten, in dem Tomaten, Heidel-, Erd- und Himbeeren, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung