Wo individuelles Tun zur kollektiven Kunst wird

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Fr, 16. September 2016

Weil am Rhein

Florian Mehnert macht mit "Freiheit 2.0" Big Data zum Erlebnis.

Big Data – jeder ist ein Teil davon, sei es beim Tastenklick am PC, beim Telefonieren, beim Scrollen im Smartphone, als Nutzer des Navigationsgeräts oder spielerisch auf der Suche nach dem Pokémon. Aberwitzige Datenmengen laufen sekündlich über Server und hinterlassen dort, gewollt oder ungewollt, Spuren. Was dem Individuum in seiner scheinbaren Banalität kaum Beachtung wert ist, summiert sich zu einem unverwechselbaren Fingerabdruck der Gesellschaft ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung