Ziel: CO2-Ausstoß halbieren

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mi, 28. November 2018

Weil am Rhein

Solaranlagen, Nahwärme und Sanierungen könnten auf der Leopoldshöhe vieles bewegen.

WEIL AM RHEIN. 8367 Tonnen CO2 werden Jahr für Jahr auf der Leopoldshöhe, im Dreieck zwischen Müllheimer Straße, Bühlstraße und Basler Straße, sowie in den Gebäuden im Bereich zwischen Danziger Straße, Robert-Koch-Straße und der Breslauer Straße erzeugt. Mehr als die Hälfte davon, rund 4800 Tonnen, lassen sich einsparen, so das Ergebnis der Analysen des Quartierskonzepts Leopoldshöhe.

Vor eineinhalb Jahren hatten Rolf Pfeiffer, Geschäftsführer der Freiburger Firma "Endura kommunal", sowie seine Mitarbeiterin Lena Klietz mit der Arbeit an dem Projekt begonnen. Im Juli 2017 gab es eine umfangreiche Bürgerinformation, in deren Anschluss alle Eigentümer einen Fragebogen zum Zustand der Gebäude und der Heizanlagen zugeschickt bekamen. Knapp die Hälfte schickte die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ