Rheintalstrecke

Weitere Züge haben im Rheintal keinen Platz

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Do, 02. Februar 2012 um 10:37 Uhr

Südwest

Der schleppende Ausbau der Rheintalbahn hat Folgen für den Verkehr zwischen Karlsruhe und Basel. Für den neuen Fahrplan wird die Bahn keine neuen Trassen für weitere Züge zur Verfügung stellen. Grund: Die Strecke gilt als "überlastet".

Die Einschränkungen gehen aus einer Anlage hervor, die die DB Netz an die Benutzungsbedingungen für das Fahrplanjahr 2013 angehängt hat. Darin macht die Netz-Tochter der Bahn deutlich, dass Güterzügen, die zwischen Offenburg und Gundelfingen mehr als 40 Minuten benötigen, nur ausnahmsweise zugelassen werden. Gar keinen zusätzlichen Platz gebe es für zusätzlichen Regionalverkehr in diesem Abschnitt sowie dem Abschnitt Leutersberg-Weil am Rhein. "Für SPNV-Trassen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ