Frauen, Politiker, Polizisten

Welche Gruppen sich noch gegen das AKW Wyhl einsetzten

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Do, 09. April 2020 um 08:55 Uhr

Wyhl

BZ-Plus Der Streit um das Atomkraftwerk Wyhl beschäftigt Historiker und andere Forscher seit Jahrzehnten – mit ganz unterschiedlichen Blickwinkeln auf verschiedene Gruppen der Protestbewegung. Ein Überblick.

"Es liegt eine große Zahl von ungedruckten und gedruckten Quellern zu den Auseinandersetzungen um den Standort Wyhl vor", schreibt Lisa Bender. Die Theologin hat ihre Doktorarbeit über den Einfluss der Kirchen auf die Proteste gegen das Atomkraftwerk Wyhl geschrieben. Ihr 32-seitiges Literaturverzeichnis enthält Zeitzeugenberichte von Protagonisten wie Walter Moßmann oder Balthasar Ehret, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung