Debatte um Denkmalschutz

Weltkriegsbunker bei Breisach soll abgerissen werden

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Sa, 29. Januar 2022 um 13:00 Uhr

Breisach

BZ-Plus Das Ende einer der letzten intakten Westwall-Befestigungen am Rhein naht – denn der Betonklotz bei Breisach ist ein Hindernis für den geplanten Hochwasserrückhalteraum. Dabei steht der Bunker unter Denkmalschutz.

Im Rheinwald zwischen Breisach und Burkheim ist ein gut erhaltener Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt worden. Er gehört zum Westwall, der sich von Grenzach-Wyhlen bis an die niederländische Grenze zog. Das Bauwerk aus massivem Beton steht zwar unter Denkmalschutz. Dennoch soll es nach den ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung