Hinterzarten/Breitnau

Wenn die Mutter ausfällt: Dorfhelferinnen unterstützen Familien seit 50 Jahren

Sonja Niederer

Von Sonja Niederer

Do, 15. September 2022 um 06:30 Uhr

Hinterzarten

BZ-Plus Dorfhelferinnen springen ein, wenn im Haushalt jemand ausfällt. Die Station Hinterzarten-Breitnau wird in diesem Jahr 50 Jahren alt. Ausbildung und Einsatzgebiet haben sich seit 1972 verändert.

Die Dorfhelferinnenstation Hinterzarten-Breitnau feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Im Jahr 1972 wurde die Station von den damaligen Bürgermeistern Berthold Ruch (Hinterzarten) und Erich Waldvogel (Breitnau) gemeinsam mit den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden gegründet.
Seither waren und sind immer Dorfhelferinnen beziehungsweise Familienpflegerinnen im Einsatz bei den Familien, die in den beiden Orten Hilfe benötigen.
Seitdem die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung