BZ-Interview

Wie der Journalist Thilo Mischke rechtsextremen Netzwerken nachspürt

Michael Baas

Von Michael Baas

Mi, 22. September 2021 um 12:59 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Der Rechtsextremismus drängt in die Mitte der Gesellschaft, sagt Thilo Miscke. In einen Dokumentarfilm, den der Lörracher Werkraum Schöpflin zeigt, beleuchtet er, wie die Szene agiert.

Der Werkraum Schöpflin thematisiert in einer Medienpartnerschaft mit der Badischen Zeitung Rechtsextremismus und rechten Terror. Instrumente dieser Auseinandersetzung sind die Wanderausstellung "Menschen – Im Fadenkreuz des rechten Terrors" des Fotografen Ivo Mayr, eine Podiumsdiskussion sowie Thilo Mischkes Dokumentarfilm "Rechts. Deutsch. Radikal". Michael Baas hat mit dem Berliner Journalisten und Fernsehmoderator über den Film und den modernen Rechtsextremismus gesprochen.
BZ: Herr Mischke, Rechtsextremismus ist eine unterschätzte Gefahr, lautet mein Fazit Ihres Films. Ist das die Botschaft?
Mischke: Persönlich und als jemand, der in den 80er und 90er Jahren in Ostberlin aufgewachsen ist, sehe ich die Gefahr des unterschätzten Rechtsextremismus seit 1990. Betrachte ich die Gesellschaft heute als ganzes und als Journalist sehe vor allem die Gefahr, dass zu wenig, zu vorsichtig und zu konservativ über Rechtsextremismus berichtet wird. Zu oft wird nur von Einzeltätern und Exoten gesprochen. Das ist eine Verharmlosung. Um das Phänomen richtig zu verstehen, braucht es eine umfassendere Perspektive. Das zu zeigen, ist das Ziel des Films.
Zur Person
wurde 1981 in Ost-Berlin geboren. Er studierte Japanologie und Kulturwissenschaften, volontierte bei einem Videospielmagazin und arbeitete dann als Autor für Lifestyle-Magazine und Die Zeit. In den 00er Jahren fiel er durch Kolumnen über Sex auf, deren Ich-Perspektive stilbildend wurde. Seit 2016 produziert und moderiert er die Doku-Reihe "Undercover" im TV-Kanal ProSieben. Da lief 2020 auch der Doku-Film "Rechts. Deutsch. Radikal". Für ihn erhielt Mischke 2020 den Bayrischen Fernsehpreis. 2021 wurde er in der Kategorie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung