Wie die Kirnburg ausgesehen haben könnte

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mi, 04. September 2019

Herbolzheim

Sechs Tafeln sollen über Bleichheim und die Ruine informieren.

HERBOLZHEIM. Anlässlich des Kirnburg-Jubiläums haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofes am Montag Informationstafeln bei der Ruine und am Kastenbuck aufgestellt. Dabei handelt es sich um den ersten Teil eines Informationsweges mit dem Titel "Herrschaftsorte in Bleichheim". Die voraussichtlich sechs Tafeln sollen bis zum Frühjahr stehen.

"Wir wollen für Bleichheim einen historischen Wanderweg kreieren", erklärt Bertram Jenisch, Archäologe bei der Denkmalpflege, der das Projekt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ