Leute in der Stadt

Wie ein 60-jähriger Ettenheimer Fliegen und Fotografie verbindet

Lena Jörger

Von Lena Jörger

So, 08. September 2019 um 10:18 Uhr

Ettenheim

400 bis 500 Meter über dem Erdboden: So hoch oben fühlt sich Martin Bildstein wohl. Der 60-jährige Ettenheimer fliegt leidenschaftlich gerne – egal ob mit dem Segel- oder dem Motorflugzeug.

Der Motor brummt. Das ganze Flugzeug, eine Diamond DV20 Katana, getauft auf den Namen "Altdorf", beginnt zu ruckeln. Der Rotor dreht sich. Martin Bildstein setzt seine weiße Baskenmütze ab und sein Headset auf. Ohne könnte er sich im Flugzeug nicht mit Passagieren unterhalten. "Jetzt", sagt er direkt in das Mikrofon vor seinen Lippen, "muss ich eine Reihe an Checks machen." Er testet den Motor, setzt die Landeklappen. Dann rollt das Flugzeug zum Ende der Start- und Landebahn des Flughafens Altdorf-Wallburg. Martin Bildstein wendet den Flieger und drückt den Leistungshebel ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ